Denkst Du?

Exzellente Unterstützung von Studienbeginnern!

Viele Studiengänge, aber stets mit einem außergewöhnlichen Fokus auf die Unterstützung der Studienanfänger in den MINT-Bereichen Informatik, Mathematik oder Physik

Wie kann man diesem Anspruch gerecht werden? Einige Beispiele:

JIM - Julius-Maximilians-Universität intensiviert MINT
JIM-Erklärhiwis

JIM

Gerade Studienanfänger in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) wünschen sich eine umfassende Betreuung in ihren als nicht leicht geltenden Studiengängen.

Nur die Universität Würzburg bietet ihren Studieneinsteigern die Möglichkeit, sich neben dem klassischen Vorlesungs- und Übungsbetrieb bei Mitstudierenden (den sog. JIMs) Tipps und Hinweise zu Übungsaufgaben und zum Vorlesungsinhalt zu holen. 

 

 

Foto: Jörg Willecke / pixelio.de
Mathematik

Hilfen beim Übergang von Schule zur Hochschule

Gerade der Übergang von der Schule zur Hochschule stellt für zahlreiche Abiturienten eine besondere Herausforderung dar. Im Rahmen von Vorkursen frischen alle Studienbeginner wichtiges Grundlagenwissen auf. Dabei werden die Beteiligten schrittweise an neue Arbeitstechniken herangeführt und somit vorbildlich auf den Studienstart vorbereitet.

 

 

Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Mündliche Prüfungen

Die meisten Universitäten verlangen von den Studierenden schriftliche Prüfungen zum Abschluss eines - in der Regel - einsemestrigen Moduls. Schriftliche Leistungsnachweise bieten kaum Gelgenheit für Nachfragemöglichkeiten der Prüflinge. Mündliche Prüfungen bedeuten zwar mehr Aufwand für Dozenten, bringen die Studierenden aber jedoch die Chance das gelernte Wissen in angenehmer Atmosphäre darzulegen. Hierbei handelt es sich um eine von vielen Studierenden als besonders angenehm empfundene Art der Leistungserhebung.

 

 

MIND

Naturwissenschaften erforschen

Das Mathematische, Informationstechnologische und Naturwissenschaftliche Didaktik-Zentrum (M!ND-Center) bietet die Möglichkeit, eine enge Verzahnung zwischen theoretischem Wissen und der praktischen Durchführung herzustellen. Dieses einzigartige Angebot versucht dabei auch einen Einblick in die aktuellen Forschungsinteressen der Universität zu geben.